Sign In | Register


RECENT ARRIVALS


Next >
Trebinje [Trebing, Bosnien und Herzegowina, Republika Srpska], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Maschinbütten. Vom Künstler r. u. mit schwarzer Tusche betitelt und monogrammiert \
seller photo

Trebinje [Trebing, Bosnien und Herzegowina, Republika Srpska], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Maschinbütten. Vom Künstler r. u. mit schwarzer Tusche betitelt und monogrammiert ""M A.""

By MAYER, Anton (1908-1984):

22,3:15,4 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Ohne Titel [Dolomiten, Rosengarten, Vajolettürme, Südtirol, Italien (Torri del Vajolet, Dolomiti, Catinaccio, Alto Adige, Italia)], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf beigem Karton.
seller photo

Ohne Titel [Dolomiten, Rosengarten, Vajolettürme, Südtirol, Italien (Torri del Vajolet, Dolomiti, Catinaccio, Alto Adige, Italia)], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf beigem Karton.

By MAYER, Anton (1908-1984):

23:15,7 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Raabs a TA [Raabs an der Taya, Niederösterreich, Österreich], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier. Vom Künstler r. u. mit schwarzer Tusche betitelt und monogrammiert \
seller photo

Raabs a TA [Raabs an der Taya, Niederösterreich, Österreich], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier. Vom Künstler r. u. mit schwarzer Tusche betitelt und monogrammiert ""M.A.""

By MAYER, Anton (1908-1984):

22,5:15,3 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Oberbacherspitzen [Sextner Dolomiten, Südtirol, Italien; Dolomiti, Alto Adige, Italia], 1952. Schwarze Tusche und Bleistift auf beigem Papier. Vom Künstler r. u. mit schwarzer Tusche monogrammiert \
seller photo

Oberbacherspitzen [Sextner Dolomiten, Südtirol, Italien; Dolomiti, Alto Adige, Italia], 1952. Schwarze Tusche und Bleistift auf beigem Papier. Vom Künstler r. u. mit schwarzer Tusche monogrammiert ""M. A."", datiert und betitelt.

By MAYER, Anton (1908-1984):

24,4:15,7 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Vajolettürme [Dolomiten, Rosengarten, Südtirol, Italien (Torri del Vajolet, Dolomiti, Catinaccio, Alto Adige, Italia)], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Karton. Vom Künstler l. u. mit schwarzer Tusche monogrammiert \
seller photo

Vajolettürme [Dolomiten, Rosengarten, Südtirol, Italien (Torri del Vajolet, Dolomiti, Catinaccio, Alto Adige, Italia)], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Karton. Vom Künstler l. u. mit schwarzer Tusche monogrammiert ""M A.""

By MAYER, Anton (1908-1984):

29:21 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes, großes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$151.50

Die Drei Zinnen [Sextner Dolomiten, Südtirol, Italien; Dolomiti, Alto Adige, Italia], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf beigem Papier. Vom Künstler r. u. mit schwarzer Tusche monogrammiert \
seller photo

Die Drei Zinnen [Sextner Dolomiten, Südtirol, Italien; Dolomiti, Alto Adige, Italia], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf beigem Papier. Vom Künstler r. u. mit schwarzer Tusche monogrammiert ""M. A."" und betitelt.

By MAYER, Anton (1908-1984):

24,4:15,9 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. Die Drei Zinnen gelten als eine der bekanntesten Felsformationen der Alpen. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Ohne Titel [Kirche, Boot, Fluß, Landschaft], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier.
seller photo

Ohne Titel [Kirche, Boot, Fluß, Landschaft], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier.

By MAYER, Anton (1908-1984):

22,3:16,7 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Maigrubenspitze [Stubaier Alpen, Tirol, Österreich], 1951. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Karton. Vom Künstler l. u. mit schwarzer Tusche datiert \
seller photo

Maigrubenspitze [Stubaier Alpen, Tirol, Österreich], 1951. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Karton. Vom Künstler l. u. mit schwarzer Tusche datiert ""Mai 1950"" und r. u. betitelt.

By MAYER, Anton (1908-1984):

29:21 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes, großes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$151.50

Ohne Titel [vermutlich Ostia, Rom, Italien; Ostia, Roma, Italia], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier.
seller photo

Ohne Titel [vermutlich Ostia, Rom, Italien; Ostia, Roma, Italia], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier.

By MAYER, Anton (1908-1984):

22,3:16,5 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

GEBRAUCHSGRAPHIK. INTERNATIONAL ADVERTISING ART. Monatszeitschrift zur Förderung künstlerischer Reklame. Monthly magazine for promoting art in advertising. Hg. v. H. K. Frenzel. 7. Jg. (Heft Nr. 1, Januar 1930). Mit 5 Farbtaf., teils im Reliefdruck, sowie zahlr., vielmals ganzs. und farb. Abb.

Berlin: Phönix Illustrationsdruck und Verlag 1930.. 2°. [20] 84 [8] S., 5 Taf., [8] S. Originale Broschur mit mehrfarbig illustriertem Umschlag. Heft Nr. 1 des 7. Jg. dieses zweisprachigen Fachorgans, m. Artikeln über bzw. Abb. v. graf. Arbeiten v. Rudolf Allner, Rudolf Belling, A. Brodovitch, Werner Epstein, E. v. Kreibig, Walter Nehmer, Max Pechstein, Franf Peffer, Alfred Schaefer, Paul Schlettner, Hans Schlier, Franz Schreiber, Ernst Semmler, Kurt Wiese u.a., einem Bericht über die Pariser Druckerei Draeger Frères (mit Abb. v. Arbeiten von Charles Martin u. Texten von Jean Cocteau), einem illustr. Artikel über den New Yorker Reklamefotografen William Shewell Ellis, drei farb. Probeblättern (davon 2 mont.) der Schriftgiesserei Berthold, sowie weiteren Texten u.a. v. Erich Kästner. - Umschlagrücken am oberen Ende leicht eingerissen, Umschlag mit leichten Gebrauchsspuren, sonst sauberes Exemplar.

$47.98

Ohne Titel [vermutlich Ostia, Rom, Italien; Ostia, Roma, Italia], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier.
seller photo

Ohne Titel [vermutlich Ostia, Rom, Italien; Ostia, Roma, Italia], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier.

By MAYER, Anton (1908-1984):

25,4:16,9 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Großvenedigergruppe [Hohe Tauern, Tirol, Salzburg, Südtirol, Österreich, Italien], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Karton. Vom Künstler l. u. mit schwarzer Tusche betitelt.
seller photo

Großvenedigergruppe [Hohe Tauern, Tirol, Salzburg, Südtirol, Österreich, Italien], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Karton. Vom Künstler l. u. mit schwarzer Tusche betitelt.

By MAYER, Anton (1908-1984):

22,7:15,8 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

GEBRAUCHSGRAPHIK. INTERNATIONAL ADVERTISING ART. Monatszeitschrift zur Förderung künstlerischer Reklame. Monthly magazine for promoting art in advertising. Hg. v. H. K. Frenzel. 7. Jg. (Heft Nr. 3, März 1930). Mit 3 Farbtaf., sowie zahlr., vielmals ganzs. und farb. Abb.

Berlin: Phönix Illustrationsdruck und Verlag 1930.. 2°. [18] 84 [8] S., 5 Taf., [8] S. Originale Broschur mit mehrfarbig illustriertem Umschlag nach einer Arbeit von A. M. Cassandre. Heft Nr. 1 des 7. Jg. dieses zweisprachigen Fachorgans, m. Artikeln über bzw. Abb. v. graf. Arbeiten v. Dore Mönkemeyer-Corty, George J. Illian, Joseph Sinel, Ilse Wende-Lungershausen, dem Designer und Buchkünstler Bruno Karberg, Andreas Karl Hemberger, Albin Beyer, Uli Huber u.a., einem Artikel von Erich Kästner mit dem Titel ""Reklame und Weltrevolution"" m. Abb. v. Klaus Freese, Andreas K. Hemberger u. Albin Beyer, einen Artikel über den Lehrgang ""Reklametechnische Photographie"" an der Akad. f. Buchgewerbe u. Graph. Künste in Leipzig v. Hugo Erfurth (m. Abb. zahlr. Schüler-Arbeiten), sowie weiteren Texten u.a. v. P. Dulski u. Graf v. Keyserlingk. - Umschlagrücken am oberen Ende leicht eingerissen, Umschlag mit leichten Gebrauchsspuren, sonst sauberes Exemplar.

$47.98

Ohne Titel [Stadtmauer, Kirche, Stiege], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier.
seller photo

Ohne Titel [Stadtmauer, Kirche, Stiege], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier.

By MAYER, Anton (1908-1984):

23,3:16 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Ohne Titel [Innenhof, Torbogen, Veranda], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Maschinbütten.
seller photo

Ohne Titel [Innenhof, Torbogen, Veranda], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Maschinbütten.

By MAYER, Anton (1908-1984):

23,9:17,9 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag, am rechten Rand minimal fleckig. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Vlaemische Malerei. 200 Nachbildungen [ganzs. s/w Reproduktionen] mit geschichtlicher Einführung und Erläuterungen. 1.-10. Tausend. (= Die Kunst in Bildern).

By HEIDRICH, Ernst:

Jena: Diederichs (Spamer, Lpz.) 1913.. 4°. [1 Bl. (Reihentitel), 1 Bl. (Titel)], 287, [1] S. Originaler hellbrauner Pappband des Verlags mit schwarzem Verlagssignet bzw. Deckel- und Rückentitel, im originalen beigen Schutzumschlag und Schuber des Verlags mit ornamentalem Umschlagtitel bzw. Schutzkartonaufdruck. Vollständiges Exemplar mit allen Ausstattungsmerkmalen der Auslieferung dieses Bandes aus der schmucken, reich illustrierten und auf Kunstdruckpapier gedruckten kunsthistorischen Reihe. Neben vorliegender Ausgabe im Pappband erschienen noch geringfügig teurere Varianten in Halbleinen und Leinen. - Schuber an den Ecken und Kanten etwas berieben und bestoßen, Schutzumschlag mit kleinem Einriss und stellenweise minimal berieben, Vordergelenk angebrochen, sonst gut erhalten.

$17.68

Siemering. Mit 110 Abbildungen und einem Titelbilde. (= Künstler-Monographien, hg. v. H. Knackfuß, LXXX).

By [SIEMERING, Rudolf]; Daun, Berthold:

Bielefeld und Leipzig: Velhagen & Klasing (Fischer & Wittig, Lpz.) 1906.. 4°. 122, [5] S. Originaler Pappband des Verlags mit Kalikokaschierung und Deckel- bzw. Rückengoldtitel sowie Kopfgoldschnitt, im originalen Schuber. Exemplar im nicht häufigen Schutzkarton dieser Monographie über den preussischen Bildhauer Rudolf Siemering (1835-1905). Velhagen & Klasings seit 1895 und bis in 1940er-Jahre erscheinende illustrierte »Künstler- Monographien«, die sich aus Separatdruckee aus den gleichformatigen »Monatsheften« entwickelt hatten, erfreuten sich aufgrund ihrer gediegenen Ausstattung und dem gleichzeitig wohlfeilen Preis rasch großer Beliebtheit. Nach der anfänglichen redaktionellen Ausrichtung auf Alte Meister nahmen ab ca. 1900 Biographien über Künstler der Moderne größeren Raum ein und erreichten mit Rilkes Darstellung des Worpsweder Künstlerkreises (1903, Bd.64) einen Höhepunkt. Neben der vorliegenden Normalausgabe, die standardgemäß mit Pergaminumschlag und im Schuber ausgeliefert wurde, erschien auch eine Luxusausgabe von 50, in der Presse numerierten und in reichverziertes genarbtes Glanzleder gebundenen Exemplaren auf starkem Kunstdruckpapier. - Schuber an den Ecken und Kanten etwas berieben und bestoßen, Einband und innen verlagsfrisch. - Meyer, Horst: Velhagen & Klasing. Einhundertfünzig Jahre 1835-1985. Berlin: 1985, Ss. 137-140.

$22.73

Goethe-Gallerie. Nach Original-Cartons von Wilhelm v. Kaulbauch [und J.[akob] Melcher]. Mit erläuterndem Text von Friedrich Spielhagen. 6. Auflage.
seller photo

Goethe-Gallerie. Nach Original-Cartons von Wilhelm v. Kaulbauch [und J.[akob] Melcher]. Mit erläuterndem Text von Friedrich Spielhagen. 6. Auflage.

By KAULBACH, Wilhelm; [GOETHE, Johann Wolfgang]:

München und Berlin: Bruckmann [um 1885].. Gr. 8°. 133, [1] Seiten. Dunkelroter Ledereinband mit ornamentaler und floraler Deckel- und Rückengold- und -blindprägung, mehrfarbigen, floralen Vorsätzen aus Textilpaper und Goldschnitt. Prächtiger Bildband mit 22, auf Karton kaschierten und betitelten Heliogravüren nach Fotos, die der Verleger und Fotopionier Friedrich Bruckmann von pathetischen Zeichnungen Kaulbachs schoss, in welchen der populäre Historienmaler ab 1858 v.a. Frauen- und Mädchencharaktere (Lotte, Ottilie, Mignon, Gretchen etc.) oder Szenen aus Goethes Texten dargestellt hatte. Als Frontispiz findet sich eine weitere Tafel nach einem vom Porträt- und Genremaler J.[akob] Melcher gezeichneten Porträts Goethes . - Einband stellenweise berieben, an den Ecken bestoßen, obere Kapitale leicht eingerissen, Vorderdeckel mit der eingedunkelten Druckstelle eines darauf abgestellten Glases, Papier stellenweise mit Wasserrändern und leichten Stockflecken, Buchblock an einigen Stellen gebrochen, insgesamt kompaktes Exemplar dieser nicht häufig angebotenen 6. Auflage im schmuck gestalteten Ganzlederband.

$176.75

Ohne Titel [Dolomiten, Rosengarten, Vajolettürme, Südtirol, Italien (Torri del Vajolet, Dolomiti, Catinaccio, Alto Adige, Italia)], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Karton.
seller photo

Ohne Titel [Dolomiten, Rosengarten, Vajolettürme, Südtirol, Italien (Torri del Vajolet, Dolomiti, Catinaccio, Alto Adige, Italia)], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Karton.

By MAYER, Anton (1908-1984):

22,7:15,7 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Ostia [Rom, Italien; Roma, Italia], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier. Vom Künstler l. u. mit schwarzer Tusche betitelt und monogrammiert \
seller photo

Ostia [Rom, Italien; Roma, Italia], ca. 1950. Schwarze Tusche und Bleistift auf weißem Papier. Vom Künstler l. u. mit schwarzer Tusche betitelt und monogrammiert ""M. A.""

By MAYER, Anton (1908-1984):

25,3:16,5 cm (Zeichnung). Gut erhaltenes Blatt mit frischem Farbauftrag. - Anton Mayer (1908-1980) war ein österreichischer Maler, Philatelisten und Esoteriker. - Provenienz: Nachlass des Künstlers, Andreas Mayer.

$113.63

Next >